Schneller Versand Sichere Bezahlung Versandkostenfrei ab 100 €
Fragen? Unser Chat gibt dir deine Antworten!
Dsenrechner BAR-TEK
Ratgeber
Tools

Düsenrechner

Hier berechnest du die optimale Durchflussmenge der Einspritzdüse
von
Bartek Bartoszewicz
Tuning-Profi
3 Kommentare

Ganz wichtig: Lass deine Düsen rechtzeitig von uns testen!

Zusätzlich zum Düsenrechner empfehlen wir unseren Einspritzdüsenservice – Egal ob neue oder gebrauchte Düsen. Es ist immer sehr wichtig zu wissen, ob die Düsen richtig funktionieren und ob alle genau die gleiche Menge einspritzen. Das sieht man nur in unserem Düsentester. Im Motor verbaut ist es leider nicht zu erkennen!

Achtung: Der Düsenrechner kalkuliert auf Turbobasis

Der Düsenrechner kalkuliert auf Turbobasis. Wir gehen also davon aus, dass dein Projekt ein Turbomotor mit Saugrohreinspritzung und der verwendete Kraftstoff ganz „normaler Sprit von der Tanke“ ist. Bei Saugmotoren wäre die Kalkulation anders. Neben den richtigen Düsen ist auch die gesamte Kraftstoffversorgung wichtig, also Pumpen, Filter, Kraftstoffregler usw. Solltest du dir nicht ganz sicher sein, kontaktiere uns einfach per E-Mail oder ruf uns an.

Wir übernehmen keine Gewähr für ein korrektes Resultat des Rechners. Frag bitte im Zweifel deinen Abstimmer oder bei uns nach, wir helfen Dir gerne bei deinem Projekt weiter.

So benutzt du unseren Einspritzdüsenrechner

Mit unserem Düsenrechner kannst du ausrechnen, welche Einspritzdüsen optimal zu deinem Projekt passen. Dazu gehst du wie folgt vor:

  1. Angestrebte Leistung: Hier trägst du einfach deine Wunsch-Motorleistung ein. Je höher die Leistung, umso mehr muss natürlich auch an Kraftstoff eingespritzt werden.
  2. Zylinderanzahl: Diesen Wert braucht unser Düsenrechner auch. Wir haben hier 4 Zylinder als Grundwert eingetragen, weil die meisten Motoren der VW-Gruppe 4 Zylinder haben.
  3. Duty Cycle (Antaktung in %): Dieser Wert beschreibt, wie lange die Einspritzdüse geöffnet wird. Dabei sollte 90% nicht überschritten werden, weil sich jede Düse nach dem Öffnen auch wieder kurz schließen muss. Eine Düse ist nichts anderes als eine Magnetspule, welche sich im Betrieb aufheizt. Das ständige Auf und Zu belastet die Spule durch Reibung. Gönne der Spule also wenigstens 10 % „Ruhe“. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, wähle in unserem Rechner besser einen Wert zwischen 60 und 70%. Dadurch hast Du auch mehr Reserven für eine spätere Erhöhung der Motorleistung.
  4. Durchflussmenge: Das ist das Ergebnis des Düsenrechners und damit deine benötigte Einspritzdüse. Wenn hier z. B. ein Wert von 590 ccm rauskommt, empfehlen wir dir 660 ccm Einspritzdüsen, dann hast du noch etwas „Luft“ nach oben und dein Abstimmer kann die Antaktung (Duty Cycle) etwas tiefer ansetzen. So schonst du deine Düsen und hast lange Freude an deinem Motor. Hier kommst du direkt zu unserer Auswahl an Einspritzventilen im Shop.
Angestrebte Leistung:
PS
Zylinderanzahl:
Dutycycle
%

Durchflussmenge:

 cc/min

 cc/min

So funktioniert die Kraftstoffeinspritzung

Anders als bei älteren Motoren mit Vergaser, wird der Motor heutzutage per Kraftstoffeinspritzung mit Benzin versorgt. Die Steuerung geschieht elektronisch. Hierbei wird bei einer bestimmten Stellung der Kolben eine fest definierte Menge Kraftstoff eingespritzt (Durchflussmenge).

Vorteile der Benzineinspritzung gegenüber einem Vergaser

  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs (durch bessere Dosierung und Zufuhr des Benzins).
  • Höhere Leistungsdichte (dank optimaler Zylinderfüllung).
  • Weniger schädliche Abgase.
  • Motorzustände werden besser berücksichtigt (Warmlauf, Schubschaltung).

Wozu berechnet man die Einspritzmenge?

Bei der Konstruktion eines Autos wird die Einspritzmenge berechnet, um die Einspritzpumpe und deren Steuerungsparameter auslegen zu können. Über das Motorsteuergerät wird die Einspritzung gesteuert, um deinen Motor jederzeit optimal mit Kraftstoff versorgen zu können. In der Software der ECU (Motorsteuerung) können sogar die Eigenschaften von unterschiedlichen Kraftstoffen berücksichtigt werden. So erhältst du nahezu immer die gleiche Leistung – unabhängig vom Kraftstoff.

Was bedeutet die Einspritzmenge für aufgeladene Motoren?

Aufgeladene Motoren mit Turbolader oder Kompressor benötigen mehr Kraftstoff als Saugmotoren. Dies liegt daran, dass hier ein höherer Innendruck (Ladedruck) und auch höhere Temperaturen herrschen. Der hohe Sauerstoffgehalt im Verbrennungsraum kann außerdem verwendet werden, um mehr Kraftstoff zu verbrennen. Saugmotoren können deshalb auch magere Gemische fahren, während Turbomotoren und Motoren mit Kompressor fettere Gemische benötigen. Mit der richtigen Einspritzmenge wird der Wirkungsgrad des Motors höher und du erreichst mehr Leistung. Und genau das wollen wir schließlich beim Tuning erreichen.

Was ist der Duty Cycle?

Der Duty Cycle (Tastverhältnis) gibt den Arbeitszyklus eines Einspritzventils an: Die relative Zeitdauer, die ein Einspritzventil während eines Motorzyklus (Ansaugen, Verdichten, Verbrennen und Ausstoßen) eingeschaltet ist und Kraftstoff zuführt. Ein Duty Cycle von beispielsweise 80 % gibt an, dass das Einspritzventil 80 % der Zeit offengehalten und 20 % der Zeit geschlossen wird. Benötigt der Motor mehr Kraftstoff, erhöht sich der Duty Cycle, sodass mehr Kraftstoff in den Motor gelangt. Bei einem Arbeitszyklus von 100 % spricht man von einem statischen Duty Cycle. Hierbei kann das Einspritzventil die Kraftstoffzufuhr nicht mehr steuern, was ein Hinweis auf ein zu kleines Ventil sein kann.

Kommentar erstellen
Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.
Name
E-Mail
Kommentare
Iqbal majid
27.01.2024, 21:52 Uhr
Can we correct the injector value by calculating new value My question is can we use the injector to calibrate fuel
Michal Okruhlica
03.10.2023, 07:35 Uhr
Hello, Im looking for a complete engine 2 L, without turbo. Hill climb race, shot from low revs, gearbox will be sequential manufacturer Beckert SK. Skoda Fabia 1 vehicle, I am asking for a price offer. Thank you
Fischer
23.04.2023, 16:58 Uhr
Hallo Frage an das Team , finde das war ihr macht und auch anbietet Interessant ,..mein Gedanke geht in Richtung vorbei zukommen , natürlich mit Termin um u.a. eine Bedi Reinigung vorzunehmen, meine Einspritzdüsen mal überprüfen zulassen...! Gern auch Kompressionsüberprüfung meines Motors , Zustand.. Wäre das Möglich bei ihnen , wenn ja könnte ich das Auto noch am selben Tage wieder mitnehmen...? Grobe Richtung was das Kosten würde alles incl. Ein Ausbau...der Leistungen . Fhz. ist ein Seal Leon Cupra SC, 2.0L , 206 Kw , 7593 AJT, Mot. CJXA Feedback wäre schön . Mfg E. Fischer aus Wuppertal
Bartek Bartoszewicz
Tuning-Profi
Sein erstes Auto war ein 1er Polo mit 40er Weber Doppelvergaser und 129 PS. Sein zweites ein Audi 50. Heute tunt Bartek Lamborghinis auf 1000 PS. Schon als kleiner Junge baute Bartek Fahrzeuge auseinander und setzte alles wieder besser zusammen. Das Abitur schrieb er mit Öl an den Fingern. Der gelernte KFZ-Mechaniker mit Schwerpunkt Motoren und Getriebebau wollte unbedingt zum Motorsport. In seinen 10 Jahren bei der Formal 1 betreute er 73 Rennen, unter anderem als Motorenmechaniker von Ralf Schumacher bei Toyota. Seit 2010 widmet er sich voll und ganz seiner Firma BAR-TEK® und hilft seinen Kunden, VW- und Audi-Motoren zur Höchstleistung zu bringen.
Expert in
Motor
Getriebe

Optimales Zubehör für die Kühlung